Kollektiv verdächtig

Die Polizei ist hier - sie klopfen an die Tür
die fragen wo ich war - und es scheint ihnen schon alles klar
Jemand hat sie gesehen - können sie das wiederlegen
warum sind sie so nervös - was ist mit ihnen los
Sind das ihre Schuhe - gehört ihnen der Wagen
egal wir wissen es schon längst und wir werden sie verklagen
Ich öffne dann die Tür - der Inspektor steht vor mir
Sag dann zu ihm hallo - er dann zu mir "SO!"
Ich weiß das sie es war´n - lassen sie uns fahr´n
rüber zum Revier - denn da wartet ein Papier
auf ihre Unterschrift - sprechen sie jetzt nicht
denn das wär´n Widersprüche - nichts mehr ist für sie jetzt noch nütze

Ja wir sind kollektiv verdächtig - und der Staat mächtig
sauer auf uns - wir sind viel zu bunt
in dieser grauen Welt - sind Zellen für uns bereitgestellt
Wir sind nicht das System - doch uns droht darin unterzugehn
Ihr werdet es noch sehen - Wir bleiben ewig stehn
Auf Repressionen - folgen Demonstrationen
Ihr versucht Träume zu zerstören - doch wir werden euch nie gehören

Hast du bunte Haare - und verhälst dich nicht konform
bist du etwas anders - einfach nicht die norm
Dann stichst du in das auge - in das das alles sieht
Hägt schon an jeder Ecke besser is dran ist der der davor flieht
Kannst du so schnell rennen - ganz weit weg von den Zwängen
Spürst du wie sie dich drängen - sie deinen Weg schon kennen
Schwere Kost in rauen Mengen - hört auf es zu verdrängen
Das Volk ist noch nicht satt- und sie setzen uns schach matt
Immer auf die Bauern - und sie ziehn neue Mauern
Hoch in den Himmel - und in den Köpfen tobt der Schimmel
bist du mal zu laut - die Allmacht voll zuhaut
ja wir kämpfen ewig drum - doch der Rest der Welt bleibt stumm

Ja wir sind kollektiv verdächtig - und der Staat mächtig
sauer auf uns - wir sind viel zu bunt
in dieser grauen Welt - sind Zellen für uns bereitgestellt
Wir sind nicht das System - doch uns droht darin unterzugehn
Ihr werdet es noch sehen - Wir bleiben ewig stehn
Auf Repressionen - folgen Demonstrationen
Ihr versucht Träume zu zerstören - doch wir werden euch nie gehören